Neue Sicherheitslücke bei Handys

von redaktion

Nach Computern greifen Hacker zunehmend auch Handys an. Dank einer neu entdeckten Sicherheitslücke im weltweiten Handystandard GSM könnten Hacker unbemerkt die Mobiltelefone Fremder unter ihre Kontrolle bringen und telefonieren oder SMS verschicken, sagte Karsten Nohl, Chef der Sicherheitsfirma Security Research Labs, auf der Jahreskonferenz 28C3 des Chaos Computer Clubs.

In Deutschland könne so gut wie jedes Mobiltelefon gekapert werden, sagte Nohl. Die Hacker machten sich eine Lücke in der GSM-Netzwerktechnologie zu nutze. Drei von vier Handys auf der Welt funken mit GSM.

[ Mehr dazu bei Heise … ]

Schreibe einen Kommentar