Jugendräte neu wählen – Jugendratswahlen in Stuttgart

von redaktion

In 20 der 23 Stuttgarter Stadtbezirke finden vom Montag, 16. Januar, bis zum Freitag, 3. Februar, die Jugendratswahlen statt. Insgesamt 395 Kandidatinnen und Kandidaten stellen sich für 235 Sitze zur Wahl. 16 Jugendratsgremien werden in folgenden Stadtbezirken gewählt: Bad Cannstatt, Degerloch, Feuerbach, Möhringen, Mühlhausen, Münster (neu), Obere Neckarvororte (Hedelfingen, Obertürkheim, Untertürkheim und Wangen), Plieningen-Birkach, Sillenbuch, Vaihingen, Weilimdorf, Zuffenhausen und in den Innenstadtbezirken Nord, Ost, Süd und West. Etwa 22.000 Wahlberechtigte erhalten ihre Wahlunterlagen rechtzeitig per Post. Sie können dann entscheiden, ob sie selbst an der Urne wählen gehen (beispielsweise in Schulen oder Jugendhäusern) oder lieber die Briefwahl beanspruchen wollen.

Rund 130 Urnenwahltermine – die auf den Plakaten der Kandidaten jeweils vermerkt sind – bieten die Helferteams der einzelnen Wahlbezirke an. Diese werden in den nächsten drei Wochen mit einer mobilen Wahlurne unterwegs sein. Die Stimmen werden am Freitag, 3. Februar, ab 14 Uhr ausgezählt.

Insgesamt haben sich in ganz Stuttgart 421 Kandidatinnen und Kandidaten angemeldet. Auch Schüler unserer Schule.

Der Bürgermeister für Allgemeine Verwaltung und Krankenhäuser, Werner Wölfle, sagte: “Einmischen lohnt sich! Sowohl für die Jugendlichen, die am praktischen Beispiel lernen können, was Politik bedeutet und wie kommunale Entscheidungen zustande kommen. Es lohnt sich aber auch für die Gesellschaft, die auf die Impulse der Jugendlichen nicht verzichten kann.” Und weiter: “Jeder Jugendliche, der am letzten Wahltag zwischen 14 und 18 Jahren alt ist, hat aktives und passives Wahlrecht. Die Nationalität spielt keine Rolle, jedoch müssen die Jugendlichen seit mindestens drei Monaten im jeweiligen Stadtbezirk wohnen. Im Jugendrat vertreten die Gewählten zwei Jahre lang die Interessen der Jugendlichen gegenüber dem Gemeinderat, dem Oberbürgermeister, den Bezirksbeiräten und der Stadtverwaltung.”

Weitere Informationen zu den Terminen der Urnenwahl und zu den einzelnen Kandidatinnen und Kandidaten unter www.jugendrat-stuttgart.de .

Schreibe einen Kommentar