Das beste Restaurant der Welt ist nicht in Stuttgart – Dänisches Restaurant ausgezeichnet

von redaktion

Seine skandinavische Küche ist derzeit nicht zu übertreffen: Zum dritten Mal in Folge ist das dänische Restaurant “Noma” von der britischen Fachzeitschrift “Restaurant Magazine” zum besten Restaurant der Welt gekürt worden.

Das Magazin stellte in London seine diesjährige Liste der 50 Top-Restaurants vor. Das spanische Restaurant “El Cellar de Can Roca” aus Girona konnte seinen zweiten Platz auf der Rangliste verteidigen. Das von drei Brüdern betriebene Lokal ist bekannt für seine auf Düften basierenden Gerichte. Rang 3 ging an “Mugaritz” aus San Sebastian.

Aber wo sind die Restaurants aus Deutschland gelandet ?
Auf Platz 22 liegt das Aqua in Wolfsburg, Platz 85 belegt die Schwarzwaldstube in Baiersbronn, Platz 86 erreichte das Tantris in München. Harald Wohlfahrt mit seiner Traube Tonbach ist nicht auf der Liste vertreten. Auch all die selbsternannten Starköche aus dem Deutschen Fernsehen können leider nicht punkten.

http://www.theworlds50best.com/

Schreibe einen Kommentar