Oops, you haven't set your slider up correctly. Make sure you have created some slides from Slides > Add New and slide categories from Slides > Slide Categories.

Rechts-Trend nimmt weiter zu

von cindyw

Eigentlich passt das nicht mit unserer modernen und multikulturellen Gesellschaft in Deutschland zusammen – und doch ist es erschreckend zu sehen, dass immer mehr Menschen in Deutschland ein rechtsextremes Denken entwickeln.

So deckte vor kurzem die Friedrich-Ebert-Studie auf, welche Zahlen hinter dieser Aussage stehen.

Insgesamt haben knapp 9% der Bevölkerung ein rechtsextremes Weltbild – allein in Ostdeutschland liegt der Anteil bei 15,8%! (Vlg.: in Westdeutschland nur bei 7,3%)

So stimmen auch 22,7% der Ostdeutschen der Aussage zu, dass die Deutschen anderen Völkern von Natur aus überlegen seien.

Seit der Weltwirtschaftskrise haben sich die rechtsextremen Ansichten der deutschen Bevölkerung fast verdoppelt.
Wie kann das sein?
Die Experten der Friedrich-Ebert-Studie machen die wirtschaftliche Situation dafür verantwortlich.
Denn besonders in den neuen deutschen Bundesländern ist die Arbeitslosenquote erschreckend hoch und die Perspektivlosigkeit führt zu Unmut und daraus resultierenden rechtsextremen Gedanken.

Wie kann man dieses gefährliche Phänomen stoppen?
Die einzige Lösung heißt Bildung. Denn Bildung bringt gute Chancen und Perspektiven im Leben – und ermöglicht eine offene Einstellung.

Ansonsten gibt es noch zahlreiche Projekte, die sich gegen Rechtsextremismus und Rassismus engagieren.

Weitere Infos zu dem Thema hier:
ein Interessanter Artikel auf tagesschau.de

Infos: Friedrich Ebert Stiftung
Studie zu Rechtsextremismus hier 

 

Schreibe einen Kommentar